top of page

You´ll never walk alone // 

 

Brecht hat mal geschrieben.

"Wirklich, ich lebe in finsteren Zeiten!

Das arglose Wort ist töricht. Eine glatte Stirn

Deutet auf Unempfindlichkeit hin. Der Lachende

Hat die furchtbare Nachricht

Nur noch nicht empfangen."

 

Dieser Anfang aus dem fast nun schon 90 Jahre alten Gedichts "An die Nachgeboren" – Die Lektüre des ganzen Gedichtes lohnt sich sehr, Link am Ende – soll uns mahnen.

Auf allen Kanälen: Aufmärsche, Kriege, Gewalt - wir brauchen wieder Utopien, kein "Was wäre wenn", weg von ständigen "Whataboutism"...

 

Die Vierer-Reihung "You never Walk Alone" will Mut machen, will das Mindset wieder in die richtige Bahn lenken und will auch den "moralischen Kompass" wieder einnorden.

 

Wir brauchen Kunst, wir brauchen Umgebung und wir brauchen Gesellschaft, die konstruktiv und nicht destruktiv agiert und wir brauchen bringend wieder Utopien, die nach dem Sturm den "Goldenen Himmel mit den Vöglen die fröhlich uns ein Liedchen singen" verheißen.

 

Wir brauchen wieder rationale Vernunft, Menschenverstand und Debatte im Land der Dichter und Denker. Denn wir sollten NIE vergessen:

Informationen werden umsomehr geklickt, je dramatischer sie sind - mit Guten Nachrichten verdient man kein Geld!

 

Nehmt das schöne dieser Welt und lass die Nachrichten im Hintergrund verschwinden.

 

Davon handelt das Vierer-Unikat von UF-Xart.de -

 

"You´ll never Walk Alone

When you walk through a storm

Hold your head up high

 

And don't be afraid of the dark

At the end of a storm

There's a golden sky

 

And the sweet silver song of a lark

Walk on through the wind

Walk on through the rain

 

For your dreams be tossed and blown

Walk on, walk on

With hope in your heart

And you'll never walk alone

You'll never walk alone

Walk on, walk on

 

With hope in your heart

And you'll never walk alone

You'll never walk alone."

 

Unikat(e). 4-Teilig. NZZ der Tage: 17.07.2023, 02.10.2023, 10.10.2023, 19.10.2023.

 

 

 

Und hier noch der Link zum Brecht Gedicht: https://www.abipur.de/referate/stat/687793363.html

 

4 x 52x42cm (Rahmengröße). Lack auf Holz, überzogen dick mit Resin im Rahmen.

Die "NEWS-UF" XARTs sind mehr als einzigartig, denn sie sollen uns Schönheit und Mahnung sein - denn durch die Schönheit dieser Welt hindurch (und das ist in diesen Werken eben keine Floskel) schauen wir auf das tägliche Leid, auf die Meldungen der Gazetten und auf die Schlagzeilen, die letztlich ja doch darauf abzielen, unsere Aufmerksamheit zu erregen. 

Deshalb sind die NEWS-UF XARTs auch mit einer Zeitung datiert und neben etwas Schönem auch immer mit einem passenden Spruch oder Zitat. In diesem uns hier vorliegenden Fall mit einem Zitat, der manchen fernhalten kann in dieser schnellebigen Zeit.


Bitte beachten: Die Holzplatte ist leicht gewölbt. Dies ist gewollt und gibt dem Exponat ein wenig mehr Räumlichkeit / Siehe Fotos.

You´ll never walk alone | 1

Artikelnummer: YNWA_52x30_1
1.600,00 €Preis
inkl. MwSt.
  • Acryl auf Holzplatte, Resin, gerahmt, Schablone gesprüht.

    Bitte beachten: Die Holzplatte ist leicht gewölbt. Dies ist gewollt und gibt dem Exponat ein wenig mehr Räumlichkeit / Siehe Fotos.

bottom of page